Neueste Beiträge

Kichererbsen-Brotaufstrich vegan
Kochen

Kichererbsen-Brotaufstrich vegan

Ja, ich weiß: Der Begriff “vegan” ist für manche Menschen ein Kampfbegriff, sie lieben oder hassen das Wort und spulen sich daran so richtig schön auf. Wer aber öfter hier auf dem Blog unterwegs ist, der weiß: Ideologische Diskussionen mag ich nicht. Ich mag gutes Essen. Und deshalb möchte ich heute ein Rezept vorstellen, das […]

Gebratener Reis mit Auberginen und Kokosnuss
Kochen

Kokos-Reis mit Aubergine

“gebratener Reis” ist ein Standard in meiner Küche. Denn kaum etwas ist einfacher an einem Dienstag- oder Mittwochabend, als etwas übrig gebliebenen gekochten Reis mit etwas Gemüse und Gewürzen zu braten. Das geht schnell, ist gesund und günstig. Und es ist eine super Gelegenheit, die zwei einsamen Karotten, die halbe Stange Lauch oder die halbe […]

Auberginen-Brotaufstrich vegetarisch
Essen

Auberginen-Brotaufstrich vegetarisch

Dieser Auberginen-Brotaufstrich ist für mich eine schöne vegetarische Alternative zum Abendbrot oder zur Brotzeit. Ich finde, man muß nicht immer tierische Lebensmittel zu sich nehmen, es geht auch mal vegetarisch (oder vegan). Aber ganz egal, wie man das Thema “vegetarische Lebensweise” sieht: Dieser Auberginen-Brotaufstrich schmeckt einfach sehr lecker. Man kann ihn auch im Rahmen eines […]

Meine besten Burger-Brötchen
Essen

Meine besten Burger-Brötchen

Burger-Brötchen sind ein Problem. Jedenfalls für mich. In meiner Stadt (Nürnberg) gibt es nur einen einzigen Bäcker, der gute Burger-Brötchen selbst backt. Und der befindet sich genau am anderen Ende der Stadt, weshalb ich nur selten den Weg auf mich nehme. Aber Burger-Brötchen aus dem Supermarkt oder dem Tiefkühl-Regal finde ich inakzeptabel. Sie schmecken meiner […]

Rigatoni mit Philadelphia
Kochen

Rigatoni mit Philadelphia und Zucchini

Philadelphia ist in Italien äußerst beliebt. Das möchte man immer gar nicht glauben, angesichts der vielen, vielen leckeren Käsesorten, die das Land hervorgebracht hat: Parmesan, Pecorino, Scamorza, Ricotta, und so weiter, und so weiter. Aber es stimmt tatsächlich: Das Industrieprodukt, das die Americaner deutlich unpoetischer als “Cream Cheese” also zu deutsch etwa “Cremekäse” bezeichnen, findet […]

Shakshuka
Kochen

Mein Shakshuka

Ja, ich weiß: Shakshuka geht eigentlich ein bisschen anders, als ich es hier beschreibe. Sorry dafür. Aber: Für mich ist dieser mittelöstliche Klassiker ein bisschen so was ähnliches wie “Linsen-Eintopf”: Das macht auch jeder anders. Und würde man versuchen, das “offizielle” Rezept für Linseneintopf (oder das “offizielle” Rezept für Sauce Bolognese) zu finden – also, […]

Avocado gefüllt mit Krebsfleisch
Kochen

Gefüllte Avocados mit Krebsfleisch

Avocados sind eine Zutat, die bei uns das ganze Jahr über verfügbar ist. Sie sind etwas umstritten, weil sie teilweise keine gute Ökobilanz haben. Mittlerweile gibt es aber auch nachhaltig erzeugte Bio-Avocados aus Europa, die man meiner Meinung nach bedenkenlos verwenden kann. Sie sind allerdings etwas teuerer. Aber da es sich bei diesem Rezept um […]

Massaman Curry einfach selbstgemacht
Kochen

Massaman Curry einfach selbstgemacht

Massaman Curry ist eines meiner absoluten Lieblings-Curries aus der thailändischen Küche. Wer es noch nicht kennt, wird zunächst überrascht sein. Denn hier kommen keine der vermeintlich “typischen” Thai-Zutaten zum Einsatz, also etwa Limettenblätter oder Zitronengras. Stattdessen: Kartoffeln. Und Rindfleisch. Aber keine Angst: Das hier wird kein Rezept für Gulasch oder Boeur Bourgignon. Lest einfach weiter! […]

Spargel-Tempura
Kochen

Spargel-Tempura mit Knusperkruste

Spargel-Tempura (oder Tempura überhaupt) sind ja schon lange auch in deutschen Küchen keine echte Neuheit mehr. Bei mir steht Gemüse-Tempura regelmässig auf der privaten Speisekarte, wenn ich im Kühlschrank Gemüse finde, das dringend verbraucht werden muß. Natürlich kann man Tempura auch sehr gut Mit Meeresfrüchten (z. B. Garnelen) zubereiten oder mit Pilzen. Ein Geheimtipp sind […]

Okonomiyaki
Kochen

Okonomiyaki

Okonomiyaki. Wenn das mal kein Zungenbrecher ist für deutsche Muttersprachler. Aber jedenfalls klingt der Begriff deutlich besser als “japanische Pfannkuchen”. Auch wenn es sich im Prinzip um genau das handelt. Allerdings wird auch das langweilig-deutsche Wort “Pfannkuchen” dem Gericht in keinster Weise gerecht. Am Ende hilft nur eines: Man sollte die Okonomiyaki unbedingt selbst ausprobieren! […]